AG-Beschreibungen der OGS im Schuljahr 2015/16

Trotz anderer Absprache in der Schulkonferenz der Johannesschule wurde auch in diesem Jahr wieder das AG-Anmeldeformular der OGS für das Schuljahr 2015/16 ohne jegliche Erläuterungen an die Eltern verteilt. Denen bleibt daher erneut nicht mehr als ihre Phantasie und Vorstellungskraft über die wenig aussagekräftigen Einwort-Namen der AGs, um die pädagogischen Betätigungen ihrer Kinder im kommenden Schuljahr bewerten zu können. Dieser Beitrag will diese Informationslücke schließen. 

Update vom 11.06.2015: Die Schulleitung konnte auf Anfrage hin erreichen, dass zukünftig beschreibende Texte zu den AGs auf der Homepage des OGS-Trägers zu finden sein werden. Dafür vielen Dank!

Vorab der Hinweis, dass die AGs „Walderlebnis“ und „Computer-Kids“, die als Angebot der OKJA Königsdorf aufgeführt sind, aufgrund personeller Veränderungen beim Anbieter wohl nicht stattfinden werden (und daher in dieser Übersicht fehlen). Es gibt ein gleichnamiges Angebot, das von einer Lehrerin betreut werden soll – ob dieses auch betroffen sein wird, ergibt sich aus dem Aushang der OGS nicht eindeutig.

Die Geschäftsführung des OGS-Trägervereins behält sich laut Anmeldezettel zudem vor, AGs nicht anzubieten, falls Förderanträge abgelehnt werden (womit aber im Schulausschuss am 10.06.2015 schon deswegen nicht zu rechnen ist, weil die dort zu erörternden Fördermittel für die OGS der Johannesschule vergleichsweise gering sind).

Letzter Abgabetermin für die Anmeldungen ist der 22.06.2015.

Zusammengestellt wurden die nachfolgenden Informationen aus den Unterlagen zur Mittelbeantragung gegenüber der Stadt Frechen und öffentlich zugänglichen Anbieterinformationen. Die Reihenfolge entspricht der auf dem Anmeldezettel.

AG Abenteuersport (Durchführung: TuS Königsdorf)
Unter dem „Motto“ eines ganzheitlichen Bildungsverständnisses lernen hier die Kinder mit Kopf, Herz und Hand. Sie können unter den Projektbausteinen – Spiel rund um den Ball und Abenteuersport wählen.
Neben der sportmotorischen Förderung werden in den Angeboten Rahmenbedingungen für individuelle Förderung geschaffen.

AG Ballspiele (Durchführung: TuS Königsdorf)
Dieses Projekt richtet sich an Jungen und Mädchen, die gerne mit einem Ball spielen. Den Kindern sollen ohne Leistungsgedanken verschiedene Bewegungsformen vermittelt werden.
Über das Sportangebot werden den Kindern soziale Aspekte des Mannschaftssports wie Teamfähigkeit und Fairness vermittelt.

AG Experimente (Durchführung: OKJA Königsdorf)
Bislang keine Informationen

AG Sport-Schach (Durchführung: KJS Volker Zirkel)
Die Kombination aus körperlicher und geistiger Anstrengung steht im Mittelpunkt des Konzepts. Neben dem erlernten Kombinationsspiel Schach werden Bewegungsübungen mit den Kindern trainiert.
Durch das Erlernen des Schachspiels werden die Konzentrationsfähigkeit und das logische Denken trainiert. Es wird geübt, Strategien zu entwickeln. Dies kann sich durchaus positiv auf die schulischen Leistungen auswirken. Dieses Projekt hat den Ausgleich der Bildungsbenachteiligung zum Ziel.
Hinweis: Der Auftragnehmer bietet weiterführende Informationen zu dieser AG.

AG Parkour  (Durchführung: KJS Volker Zirkel)
Parkour ist eine Trendsportart, bei der die Überwindung von Hindernissen mithilfe des kürzesten oder des effizientesten Weges von A zum selbstgewählten Ziel B im Vordergrund steht. So werden eigene Kräfte und mentale Grenzen erprobt, trainiert und erweitert.
Im vorhergehenden Schuljahr wurden in dieser AG allerdings vor allem Ballspiele durchgeführt.
Hinweis: Der Auftragnehmer bietet weiterführende Informationen zu dieser AG.

AG Dance for Kids und AG Hip-Hop (Durchführung jeweils: KJS Volker Zirkel)
Über das Medium Tanz und Musik soll hier den Kindern die Möglichkeit der Sinnesschulung gegeben werden. Darüber hinaus soll das Selbstbewusstsein gestärkt und die Freude am Ausdruck gewonnen werden. Kinder mit Problemen im Bereich der Motorik erfahren hier spielerische Förderung.
Dieses Projekt bietet den motorisch schwächeren Kindern der Grundschule Johannesschule die Möglichkeit auf Erfolgserlebnisse. Durch das Erlernen von Bewegungsfolgen wird die Koordinationsfähigkeit geschult und das Musik- und Rhythmusgefühl verbessert.
Hinweis: Der Auftragnehmer bietet weiterführende Informationen zur AG Dance for Kids und zur AG Hip-Hop.

AG Schauspielwerkstatt (Durchführung: KJS Volker Zirkel)
Die Theater- und Schauspielwerksatt bietet Kindern von der zweiten bis zur vierten Klasse die Möglichkeit die Welt der Schauspielerei zu erleben und zu entdecken.
Im Rahmen der vielfältigen Angebote in den Kursen wird den Kindern eine ganzheitliche Ausdrucksschulung ermöglicht, die die Persönlichkeitsentwicklung fördert. Sie lernen neben dem Spaß am Schauspiel Verantwortungsbewusstsein und Selbstbeherrschung.
Hinweis: Der Auftragnehmer bietet weiterführende Informationen zu dieser AG.

AG Töpfern (Durchführung: Lehrerin)
Dieses Angebot bietet den Kindern die Möglichkeit sich in künstlerisch- experimenteller Weise mit den Werkstoff Ton auseinanderzusetzen. Sie erhalten Materialkenntnisse und lernen den Umgang mit Werkzeug.
Unter dem Gesichtspunkt der ganzheitlichen Förderung der Kinder und dem Schaffen von anderen Zugängen zum Lernen entspricht dieses Angebot den Förderrichtlinien.

AG Fußball (Durchführung: TuS Königsdorf)
Innerhalb des Kurses soll das Fußballspiel in seinen Grundzügen erlernt und erlebt werden.
Neben der sportmotorischen Förderung werden in den Angeboten Rahmenbedingungen für individuelle Förderung geschaffen .Die Kinder erlernen einen Mannschaftssport der ihnen die Erfahrung der gemeinsamen Zielerreichung (siegen aber auch verlieren) vermittelt.

AG Capoeira (Durchführung: TuS Königsdorf)
Bislang keine Informationen

Holz-AG (Durchführung: H. Roog)
Bislang keine Informationen

AG Computer-Kids (Durchführung: Lehrerin)
Bislang keine Informationen

AG Kunst (Durchführung: Lehrerin)
Bislang keine Informationen

Große Kunst für kleine Künstler (Durchführung: OGS)
Kinder lernen unterschiedliche Kunstwerke von berühmten Künstlern kennen und bekommen die Möglichkeit selber Kunstwerke zu gestalten.
Unter dem Gesichtspunkt der ganzheitlichen Förderung der Kinder und dem Schaffen von anderen Zugängen zum Lernen entspricht dieses Angebot den Förderrichtlinien.

Dieser Beitrag wurde unter OGS abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.