Schülerbücherei eröffnet wieder

Die Raumnot im neuen Schuljahr ist groß an der Johannesschule – so groß, dass sich zur OGS-Zeit bis zu 50 Kinder ein Klassenzimmer teilen. Über Monate hinweg wurden die Hinweise der Stadtschulpflegschaft von den Fraktionen im Stadtrat ignoriert und von der Verwaltung aus formalen Gründen zurückgewiesen. Bis schließlich im Juni 2015 eine schriftliche Antwort kam: Statt der fehlenden 9 Räume werde es nach den Sommerferien nur 3 neue Räume in neuen Mietcontainern geben. Nach Ersatzräumen für die Schülerbücherei sehe man sich darüber hinaus aber um.

Jojos Leseland ist umgezogenImmerhin die fortwährenden Hinweise der Schulpflegschaft auf die feuchtebedingt geschlossene Schülerbücherei haben jetzt Früchte getragen:

Jojos Leseland, wie unsere Schülerbücherei sich getauft hat, zieht an diesem Freitag in die obere Etage des VHS-Gebäudes ein und hat damit endlich wieder eigene Räumlichkeiten auf dem Schulgelände!

Zuvor hatten unsere Bücherei-Mütter mit riesigem Engagement, erheblichem Aufwand und viel Kreativität, aber letztlich doch mehr schlecht als recht in der benachbarten Pfarrbücherei und mithilfe von Bücherkisten unseren Kindern den Zugang zu den Büchern provisorisch eröffnet. Ein großer Teil des Buchbestands, in den der elterngetragene Förderverein der Johannesschule gerade erst erhebliche Mittel investiert hatte, musste jedoch eingelagert bleiben.

Die alten Räumlichkeiten der Schülerbücherei, die nach dem Großumbau unserer Schule wieder aufgegriffen werden sollen, hatte die Schule zuvor trotz massiver Elternbeschwerden über Modergerüche und Schimmelausblühungen über fast ein Jahr hinweg weiter betrieben. Erst als der Schulpflegschaftsvorsitzende ein Hilfeersuchen beim Gesundheitsamt in Aussicht gestellt hatte, waren die Räumlichkeiten im November 2014 geschlossen und baldige Abhilfe zugesagt worden. Nun endlich ist eine Lösung gefunden worden, die die Gesundheit unserer Kinder nicht belastet.

Jojos Leseland hat an jedem Unterrichtstag in der großen Pause zwischen 9.40 und 10.00 Uhr geöffnet. Wer unser Büchereiteam durch Mitarbeit oder Sachspenden unterstützen möchte, ist uns stets willkommen (bitte beim Vorsitzenden der Schulpflegschaft melden).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.