Weiterführende Schulen stellen sich Viertklässlern vor (Tag der offenen Tür)

Für Viertklässler und deren Eltern öffnen die weiterführenden Schulen im Umland wieder ihre Türen, um an Informationsabenden (Info) und am Tag der offenen Tür (ToT) ihr Angebot für den weiteren Bildungsweg vorzustellen. Hier die Termine und weitere Informationen:

Art Schule Termine Links
G Gymnasium Frechen Info: 28.11.18, 19-20.30 Uhr,
ToT: 01.12.18
Schultermine
Kontakt
G Abteigymnasium Pulheim-Brauweiler Info: (unbekannt)
ToT: 24.11.18, 9.30 Uhr
ToT-Infos
Schultermine
Kontakt
G Ursulinenschule Köln (1) Info: 04.12.18, 19.30 Uhr,
ToT: 10.11.18, 9.30 Uhr,
Individuell ab 29.10.18 (Tel.)
Schulprofil
Anmeldung
Kontakt
G Liebfrauenschule Köln ToT: 24.11.18, 9-12 Uhr
Info: 21.11.18, 19 Uhr
Schultermine
Anmeldung
Kontakt
GS Gesamtschule Kerpen-Sindorf Info: 15.11.18, 19 Uhr
ToT: 24.11.18, 10-13 Uhr
Schultermine
Anmeldung
Kontakt
GS Gesamtschule Brauweiler Info: 21.01.19, 18 Uhr
ToT: 17.11.18, 10-13 Uhr
Schultermine
Anmeldung
Kontakt
GS Gesamtschule Bergheim-Quadrath Info: 06.11.18, 19 Uhr,
ToT: 08.12.18, 10-13 Uhr
Schultermine
Anmeldung
Kontakt
R Realschule Frechen Info: 27.11.18, 19 Uhr,
ToT: 24.11.18, 10 Uhr
Bitte
Homepage
besuchen
R Mater Salvatoris Kerpen-Horrem (2) Info: 27.09.19, 19 Uhr,
oder 09.10.18 ,19 Uhr,
oder 12.11.18, 19 Uhr,
ToT: 24.11.18, 8:30-11:30 Uhr
Infos (PDF)
Anmeldung
Kontakt
R Ursulinenrealschule Köln (2) Info: 11.12.18, 19 Uhr,
ToT: 10.11.18
Schultermine
Anmeldung
Kontakt
H GHS Herbertskaul Frechen Info: (unbekannt)
ToT: 26.01.19, 9-13 Uhr
Schultermine
Kontakt
G = Gymnasium, GS= Gesamtschule, R = Realschule, H = Hauptschule
(1) = Monoedukativ (Mädchenschule)
(2) = Monoedukativ (Jungen und Mädchen in getrennten Klassen)
Info = Informationsabend
ToT = Tag der offenen Tür

Fehlt Ihre Schule? Bitte kontaktieren Sie für eine Aufnahme die Adresse im Impressum.

Schlechte Chancen in Kölns staatlichen Schulen

Der Rat der Stadt Köln hat am 13.11.2014 beschlossen, nur noch dann Schüler anderer Kommunen an städtischen Schulen aufzunehmen, wenn an die Aufnahmekapazität der gewünschten Schule noch nicht erschöpft ist, also weniger Anmeldungen vorliegen als Plätze vorgesehen sind. An diesen Schulen ist damit eine Aufnahme für Frechener Kinder unwahrscheinlich.

Kölner Alternative: Privatschulen des Erzbistums

Der Beschluss des Stadtrats für die städtischen Schulen Kölns gilt natürlich nicht für die drei privaten Schulen des Erzbistums Köln (Ursulinengymnasium und -realschule am Kölner Dom, Liebfrauenschule am Melatenfriedhof), die auch nicht-katholische Kinder aufnehmen (der Besuch des katholischen Religionsunterrichts ist allerdings verpflichtend).

Alle drei Privatschulen sind kostenlos zu besuchen, es gibt dort also kein Schulgeld. Und entgegen uralter Gerüchte eignen sich diese Schulen bestens auch für ganz normale Schülerinnen und Schüler aus ganz normalen Familien.

Etwaige Ablehnungen werden von diesen Schulen so rechtzeitig vor Anmeldeschluss der staatlichen Schulen in Frechen und Umgebung ausgesprochen, dass die ortsnahe Schule als Alternative dann noch immer als erste Schulwahl angegeben werden kann. Denn nur dafür gibt es einen Rechtsanspruch auf deren Besuch.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.